HTCinside


10 einfache Möglichkeiten, um zu beheben, dass YouTube auf dem iPhone nicht funktioniert

YouTube ist ein soziales Netzwerk und eine Online-Video-Sharing-Plattform im Besitz von Google. YouTube wurde 2005 von Steve Chen, Chad Hurley und Javed Karim gegründet und hat sich im Laufe der Jahre über die Website hinaus erweitert und mobile Anwendungen, TV-Netzwerke und andere Dienste wie Discord und Nintendo hinzugefügt, um darauf zuzugreifen

Weltweit sehen sich seine Nutzer täglich mehr als 1 Milliarde Stunden Videos an. YouTube-Zuschauer laden jede Minute mehr als 100 Stunden an Inhalten herunter.

YouTube scheint endlos; Benutzer können Musikvideos, Videoclips, Kurzfilme und Dokumentationen, Tonaufnahmen, vom Unternehmen gesponserte Filmtrailer, Live-Übertragungen, Videoblogs und Inhalte von beliebten Benutzern und den Sponsorunternehmen finden. In den vergangenen sechs Jahren haben namhafte Medienunternehmen wie Disney, ViacomCBS und WarnerMedia ihre Kanäle auf YouTube etabliert.

Inhalt

Beheben Sie, dass YouTube auf dem iPhone nicht funktioniert

Das Ansehen von YouTube-Videos auf dem iPhone oder iPod ist sehr praktisch und macht Spaß, aber viele iPhone-Benutzer stellen fest, dass sie manchmal keine Videos auf dem iPhone abspielen können. Das haben zum Beispiel einige Nutzer gemeldetYouTube funktioniert nichtauf ihrem iPhone/iPod. In Safari oder Google Chrome, während andere sich darüber beschweren, dass es auf iPhone/iPod in iOS 11 nicht funktioniert.

Unabhängig von Ihrer Situation können Sie diesen Artikel weiterlesen, um zu erfahren, wie Sie das Problem lösen, dass YouTube keine Videos auf dem iPhone abspielt.

Überprüfen Sie die Internetverbindung

Zuerst müssen Sie die Internetverbindung auf Ihrem iPhone überprüfen, um sicherzustellen, dass YouTube korrekt geladen wird.

Wenn Ihr Gerät Probleme mit der Internetverbindung hat, können Sie keine internetbasierten Dienste nutzen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Probleme mit der Internetverbindung zu beheben.

Flugmodus deaktivieren

  • Deaktivieren Sie den Flugmodus im Kontrollzentrum.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem 5-GHz-WLAN und nicht mit einem 2,4-GHz-WLAN verbunden sind.
  • Verwenden Sie Anwendungen wie Speed ​​Test, um Ihre aktuelle Internetgeschwindigkeit zu überprüfen.

Lesen -So sehen Sie sich blockierte YouTube-Videos an (einfachste Methode)

Überprüfen Sie die YouTube-Server

Bevor wir Änderungen am iPhone vornehmen, überprüfen wir die YouTube-Server, um festzustellen, ob es Probleme mit Google gibt. Besuchen Sie DownDetector, hier können Sie feststellen, ob die Server von YouTube ausgefallen sind. Wenn Sie starke Spitzen sehen und andere Benutzer YouTube-Abstürze melden, haben Sie keine andere Wahl, als darauf zu warten, dass Google das Problem für Sie löst.

Router zurücksetzen

Manchmal kann der Router der wahre Schuldige für Internetprobleme auf dem iPhone sein, und obwohl es alle angeschlossenen Geräte betrifft, müssen Sie den Router neu starten und seine Firmware auf die neueste verfügbare Version aktualisieren

Starten Sie YouTube neu

Eine einfache Lösung, wie das vollständige Schließen der Anwendung aus dem Multitasking-Menü und das erneute Öffnen, kann das Problem lösen, dass YouTube auf Ihrem iPhone nicht funktioniert.

Deaktivieren Sie App-Einschränkungen

Es macht absolut süchtig. Irgendwann schaut man sich ein Informationsvideo an, und ein paar Stunden später sieht man Giraffen im Zoo tanzen. Das haben wir alle schon erlebt. Das iOS-System ermöglicht es Ihnen, bestimmte Anwendungen einzuschränken, damit Sie nicht zu viel Zeit mit diesen Apps verbringen.

Entfernen Sie das YouTube-App-Limit

Wenn es sich in dieser Liste befindet, müssen Sie es aus „Einstellungen“> „Bildschirmzeit“> „App-Einschränkungen“ entfernen. Wischen Sie auf YouTube nach links und wählen Sie Löschen aus.

Lesen:Wie kann man YouTube in der Schule oder bei der Arbeit entsperren?

Verlassen Sie YouTube Test von Test Flight

Auf YouTube können Sie die Testflug-App auf dem iPhone verwenden, um kommende Funktionen zu testen. Wenn Sie Mitglied dieser Art von Programm sind, ist es an der Zeit, die stabile Version aus dem App Store zu beenden und zu verwenden. Öffnen Sie die Testfluganwendung auf Ihrem iPhone und klicken Sie auf Test beenden.

Aktualisieren Sie YouTube

Wenn Sie bereits die stabile Version davon verwenden und Wiedergabefehler auftreten, aktualisieren Sie die App bitte auf die neueste Version aus dem App Store.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Manchmal liegt das Problem möglicherweise bei unserem Mobilfunkanbieter. Glücklicherweise ermöglicht Apple Ihnen, die Netzwerkeinstellungen über das Einstellungsmenü des Geräts zurückzusetzen.

Bitte befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

  • Öffnen Sie die iPhone-Einstellungen.

Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

  • Gehen Sie zu „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ und wählen Sie „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“.

Verwenden Sie den Inkognito-Modus in YouTube

YouTube, das auf Ihrem nicht mehr ausgeführt wirdIPhone, ist mit Ihrem persönlichen Google-Konto verknüpft. Für eine vorübergehende Lösung kannst du den Inkognito-Modus in der YouTube-App verwenden, um zu sehen, ob es dort funktioniert. Wenn es funktioniert, hängt das Problem möglicherweise mit Ihrem Google-Konto zusammen.

Aktualisieren Sie Ihr iPhone

Die Probleme auf Ihrem iPhone hängen möglicherweise mit dem neuesten iOS-Update zusammen. Glücklicherweise hat Apple solche Probleme schnell durch ein OTA-Update behoben.

Aktualisieren Sie das iPhone

  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem iPhone, gehen Sie zu „Allgemein“ > „Softwareaktualisierung“ und installieren Sie die neueste iOS-Version, die auf Ihrem Gerät verfügbar ist.

Fazit

Dies waren die 10 besten Möglichkeiten, um zu beheben, dass YouTube auf dem iPhone nicht funktioniert. Wenn keiner von beiden funktioniert hat, könnte es die Schuld Ihres ISP sein. ISPs sind für die Bereitstellung des Internetzugangs verantwortlich, sie können jedoch auch den Zugriff auf bestimmte Websites auf ihrer Website sperren. Um das YouTube-Problem zu beheben, sollten Sie sich an Ihren ISP wenden und ihn bitten, die Einschränkung aufzuheben.