HTCinside


12 Möglichkeiten zum Öffnen des Task-Managers in Windows 10

Der Task-Manager ist einer der integralen Bestandteile in fastalle Windows-Versionen. Möglicherweise haben Sie es häufig verwendet, um das Schließen von Apps und Diensten zu erzwingen, wenn sie hängen bleiben. Es ist recht einfach zu bedienen und kann sowohl von unerfahrenen Benutzern als auch von Systemadministratoren verwendet werden.

Falls Sie mit dem Windows Task-Manager völlig neu sind, müssen Sie als Erstes wissen, wie Sie ihn öffnen. In diesem Artikel haben wir die verschiedenen Methoden, Tricks und Verknüpfungen zum Öffnen des Task-Managers auf verschiedene Arten aufgelistet. Beginnen wir ohne weiteres mit den Methoden.

Inhalt

10 Möglichkeiten zum Öffnen des Task-Managers in Windows 10 & 11

Schnellster Weg: Verwenden Sie die Tastenkombination

1. Abkürzung

Eine der einfachsten und schnellsten Möglichkeiten, den Task-Manager zu öffnen, ist die Verwendung der in allen Windows-Versionen definierten Tastenkombination. Du kannst den ... benutzen ' Strg+Umschalt+Esc ”-Kombination auf Ihrer Tastatur, um den Task-Manager direkt aufzurufen, unabhängig von der verwendeten App.

Beachten Sie, dass diese Kombination in einigen Fällen möglicherweise nicht funktioniert. Dazu gehören das Einfrieren des Systems und andere Apps, die Tastendrücke blockieren, wenn sie nicht richtig funktionieren. Falls Sie keinen Zugriff auf eine Tastatur haben, können Sie den Task-Manager auch einfach mit mehreren anderen Methoden öffnen, die weiter unten in der Liste aufgeführt sind.

Zweite Tastenkombination: „Strg+Alt+Entf“

2. kurz

Eine weitere einfache Möglichkeit, auf den Task-Manager in Windows zuzugreifen, ist der GINA-Bildschirm oder der häufiger als „Sicherheitsoptionen“ bezeichnete Bildschirm. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche „ STRG+ALT+ENTF ” Tasten auf Ihrer Tastatur gleichzeitig.

Dadurch werden verschiedene Sicherheitsoptionen wie „Sperren“, „Benutzer wechseln“, „Abmelden“, „Passwort ändern“ und „Task-Manager“ angezeigt. Tippen Sie auf die letzte Option in der Liste, um den Task-Manager zu öffnen. Diese Methode funktioniert am besten, wenn Sie die vorherige Technik nicht verwenden können und wenn Ihr System einfriert.

Öffnen des Task-Managers über das Power User-Menü in Windows

Taskleiste rechtsklick

Windows bietet eine praktische Liste mit erweiterten Optionen, auf die Sie zugreifen können, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol in Ihrer Taskleiste klicken. Aus dieser Liste können Sie auch direkt den Task-Manager öffnen. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und tippen Sie auf „Task-Manager“ am Ende der Liste.

Eine andere Möglichkeit, die Windows-Energieoptionen aufzurufen, ist die Verwendung der integrierten Verknüpfung. Drücken Sie ' Windows+X “ auf Ihrer Tastatur, um das Menü aufzurufen, und tippen Sie einfach auf „Task-Manager“, um es aufzurufen.

Fenster x

Greifen Sie über das Taskleistenmenü auf den Task-Manager zu

Ein einfacher Weg zur Taskleiste, der der vorherigen Methode ziemlich ähnlich ist, besteht darin, das Taskleistenmenü zu öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und auf die Option „Task-Manager“ tippen. Dies ist möglich, wenn Sie vollen Zugriff auf den Desktop haben und das Betriebssystem normal funktioniert. Beachten Sie, dass diese Methode unter Windows 11 nicht funktioniert.

Verwenden Sie die Funktion „Ausführen“ in Windows, um den Task-Manager zu öffnen

taskmgr von run

Eine weitere großartige und einfache Möglichkeit, den Task-Manager auszuführen, besteht darin, das Fenster „Ausführen“ zu öffnen und einen einfachen Befehl einzugeben. Dazu müssen Sie zuerst das Fenster „Ausführen“ starten, indem Sie auf „ Windows+R “ auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird ein kleines Fenster geöffnet, in das Sie schreiben müssen: „ Taskmgr “, ohne Anführungszeichen.

Fenster r

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf „OK“, um den Task-Manager zu starten. Falls Sie nicht auf eine physische Tastatur zugreifen können, können Sie das Menü „Ausführen“ auch aufrufen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol klicken und im Power-Menü „Ausführen“ auswählen. Sie können diese Methode auch verwenden, falls Ihr Windows Explorer abgestürzt ist.

Verwenden des Startmenüs zum Ausführen des Task-Managers

Taskmanager

Sie können auch ganz einfach über das Windows-Startmenü auf den Task-Manager zugreifen. Tippen Sie dazu auf das Windows-Symbol in Ihrer Taskleiste und suchen Sie nach „Task-Manager“. Tippen Sie auf das erste angezeigte Ergebnis, um es direkt zu öffnen. Sie können auch in der Liste der Apps auf der linken Registerkarte nach unten scrollen, um den Task-Manager am Ende der Liste zu finden und ihn einfach von dort aus zu öffnen.

Öffnen Sie den Task-Manager direkt mit seiner ausführbaren Datei

taskmgr ausführbar

Ähnlich wie andere Apps auf Ihrem PC kann der Task-Manager auch ausgeführt werden, indem Sie direkt auf die ausführbare Datei doppelklicken, die sich im Ordner „System32“ auf Ihrem System befindet. Navigieren Sie dazu zunächst zu „ (Windows-Installationsverzeichnis) > Windows > System32 “. Wenn Sie fertig sind, scrollen Sie nach unten, um die ausführbare Datei mit dem Namen „ Taskmgr “. Doppeltippen Sie darauf, um den Task-Manager zu öffnen.

Heften Sie den Task-Manager für einfachen Zugriff an die Taskleiste an

hefte es an die Taskleiste

Eine Möglichkeit, schnell auf den Task-Manager unter Windows zuzugreifen, besteht darin, ihn an die Taskleiste anzuheften. Sie können dies tun, indem Sie die oben aufgeführten Schritte ausführen, um die ausführbare Task-Manager-Datei zu finden. Sobald Sie Zugriff auf die ausführbare Datei haben, ziehen Sie sie per Drag & Drop auf die Taskleiste, um sie an diesem Ort anzuheften. Jetzt können Sie ganz einfach auf den Task-Manager zugreifen, indem Sie einfach einmal auf das Symbol klicken.

Erstellen einer Verknüpfung auf Ihrem Desktop für den Zugriff auf den Task-Manager

Sie können eine Verknüpfung auf Ihrem Desktop erstellen, um direkten Zugriff auf den Task-Manager zu erhalten. Dies geht ganz einfach, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop klicken und dann „Neu > Verknüpfung“ auswählen. Sobald Sie fertig sind, sollte Ihnen ein Fenster angezeigt werden, das nach dem Speicherort der ausführbaren Datei fragt.

Navigieren Sie durch Klicken auf „Durchsuchen“ zum Speicherort des Task-Managers, wie in den vorherigen Methoden beschrieben. Wählen Sie die ausführbare Datei aus und tippen Sie dann auf „Weiter“, um einen gewünschten Namen für die Verknüpfung einzugeben. Tippen Sie abschließend auf „Fertigstellen“, um den Vorgang abzuschließen.

Greifen Sie über die Eingabeaufforderung auf den Task-Manager zu

taskmgr cmd

Falls Sie den Task-Manager ohne die Hilfe von Windows Explorer ausführen müssen, können Sie dies tunmit einem einfachen Befehlauf der CMD-Schnittstelle. Öffnen Sie zuerst CMD aus dem Startmenü und geben Sie dann den Befehl „taskmgr“ ein, um den Task-Manager direkt zu öffnen.

Fazit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Task-Manager in Windows zu öffnen. Wir haben 10 der besten und einfachsten Möglichkeiten aufgelistet, wie Sie auf den Task-Manager in Windows zugreifen können, damit Sie ihn durchlesen und die beste Lösung für Ihre Anforderungen finden können. Wir hoffen, dass diese Liste Ihnen dabei geholfen hat, einige neue Möglichkeiten zum Öffnen des Task-Managers in Windows kennenzulernen.