HTCinside


[BEHOBEN] Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätskorrekturen unter Windows 10

Falls Sie Windows 10 eine Zeit lang täglich betrieben und regelmäßig aktualisiert haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie mindestens einmal auf ein Problem mit den Windows 10-Updates gestoßen sind. Falls beim Versuch, die neuesten Sicherheitsupdates zu installieren, der Fehler „Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes“ auftritt, werden Sie froh sein zu wissen, dass die Fixes recht einfach zu implementieren sind.

Warum das so ist, haben wir in diesem Artikel aufgelistetProblem tritt bei bestimmten Updates von Windows 10 auf, und wie Sie es umgehen und die Grundursache vollständig beheben können, um es in Zukunft zu vermeiden. Beginnen wir damit, warum dieses Problem beim Versuch, die neuesten Sicherheitsupdates zu installieren, auftritt.

Inhalt

Gründe, warum dieser Fehler beim Aktualisieren von Windows 10 auftritt

Bei Windows 10 ist es üblich, von Zeit zu Zeit ein Sicherheitsupdate und im Laufe eines Jahres ein paar Funktionsupdates zu erleben. Während dieser automatischen Updates kann jedoch der Fehler „Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes“ auftreten.

Meistens kann dieses Problem entweder aufgrund beschädigter kritischer Systemdateien auftreten oder wenn Windows-Update-Dateien entweder aufgrund unvollständiger Update-Downloads fehlen. Dies kann aus einer Vielzahl von Gründen geschehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf vorzeitiges Herunterfahren oder Neustarten während Updates, Malware-Befall und Fehler auf Seiten von Microsoft.

Was auch immer der Grund für dieses Problem ist, Sie können es leicht beheben, indem Sie einige der unten aufgeführten Korrekturen ausprobieren, nachdem Sie Lösungen aus verschiedenen Quellen gesammelt haben. Schauen wir uns einige davon in den nächsten Abschnitten an.

Wie behebt man den Fehler „Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes“ unter Windows 10?

Verwenden der Problembehandlung für Windows 10-Updates

Windows-Update-Problem OoAXi

Das erste, was Sie bei Problemen mit Windows-Updates ausprobieren sollten, ist die integrierte Windows Update-Problembehandlung. Dieses praktische Tool von Microsoft kann die meisten Probleme, falls vorhanden, relativ einfach erkennen und automatisch beheben. Falls die Probleme zu schwerwiegend sind, müssen Sie möglicherweise mit den anderen Methoden fortfahren, um dieses Problem zu beheben.

  • Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + I“ auf Ihrer Tastatur zusammen, um die Systemeinstellungen von Windows 10 aufzurufen.
  • Navigieren Sie auf dem Startbildschirm der App „Einstellungen“ zu „Updates und Sicherheit“.
  • Wählen Sie im linken Navigationsbereich „Fehlerbehebung“
  • Sobald Sie auf Weiter klicken, sollte die Problembehandlung nach potenziellen Problemen suchen und versuchen, diese automatisch zu beheben.

Beachten Sie, dass diese Methode die meisten grundlegenden Probleme mit dem Windows Updater behebt. Falls die zugrunde liegende Ursache Ihres Problems schwerwiegender ist und die Fehlerbehebung meldet, dass sie keine Lösungen finden konnte, sollten Sie mit den nächsten Schritten fortfahren.

Installieren des neuesten SSU (Servicing Stack Update)

SSU- oder Servicing Stack-Updates sind für das ordnungsgemäße Funktionieren von Windows 10 unerlässlich. Dies sind im Grunde Updates für die Updater-Komponente von Windows, und wenn diese fehlen, kann das oben genannte Problem auftreten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies zu beheben, indem Sie den neuesten Service-Stack für Ihren Betriebssystem-Build installieren.

  • Drücken Sie die Tastenkombination „Windows-Taste + R“ auf Ihrer Tastatur, um das Popup „Ausführen“ aufzurufen.
  • Geben Sie „Winver“ ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Ein Popup mit der genauen Build-Nummer der von Ihnen ausgeführten Betriebssystemversion sollte angezeigt werden. Notieren Sie sich die Build-Version für die spätere Verwendung.
  • Öffnen Sie diese offizielle Microsoft Link, der alle neuesten SSUs auflistet und die Versionen, mit denen sie kompatibel sind.

finde ssu pack nr

  • Notieren Sie sich in der Tabelle den entsprechenden SSU-Paketnamen für Ihren Betriebssystem-Build und besuchen Sie den Microsoft Update-Katalog.
  • Sobald Sie sich auf der Startseite des Microsoft Update-Katalogs befinden, geben Sie die SSU-Paketnummer in das Suchfeld ein.

microsfot cat paHop aktualisieren

  • Laden Sie aus den angezeigten Ergebnissen das relevanteste herunter und installieren Sie es, indem Sie das Paket als Administrator ausführen.
  • Starten Sie neu und versuchen Sie, Ihr System wie gewohnt zu aktualisieren.

Diese Methode sollte alle zugrunde liegenden Probleme mit dem Microsoft-Servicing-Stack-Update beheben, das in den meisten Fällen das oben genannte Problem verursacht. Wenn diese Methode bei Ihnen immer noch nicht funktioniert, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass einige kritische Systemdateien beschädigt wurden.

Reparieren kritischer Systemdateien

Eine der einfachsten Möglichkeiten, fehlende oder beschädigte Systemdateien zu reparieren, die sich nicht direkt auf die Funktion des Betriebssystems auswirken, ist die Verwendung einiger Befehle im Windows-Terminal. Schauen wir uns Schritt für Schritt an, wie das geht.

  • Öffnen Sie das Startmenü von Windows 10, indem Sie entweder die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur drücken oder auf das Startsymbol klicken.
  • Sobald Sie Zugriff auf die Suchleiste haben, suchen Sie nach „CMD“.

cmd als admin ausführen

  • Wählen Sie aus den angezeigten Ergebnissen im rechten Fensterbereich „Als Administrator ausführen“.
  • Nachdem Sie CMD erfolgreich als Administrator gestartet haben, geben Sie den folgenden Befehl ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste – „DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth“
  • Geben Sie nach Abschluss des Vorgangs den folgenden Befehl ohne Anführungszeichen ein und drücken Sie die Eingabetaste – „sfc /scannow“.
  • Nachdem der Prozess alle Hintergrundarbeiten abgeschlossen hat, starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie erneut, die Windows-Updates auszuführen.

Diese Methode behebt dieses Problem, falls es durch beschädigte oder fehlende Systemdateien verursacht wurde. Falls jedoch eines der letzten Updates, die Sie an Ihrem PC vorgenommen haben, fehlerhaft war, kann es eine gute Idee sein, zu versuchen, es zu deinstallieren, um diesen Fehler zu beheben. Darauf gehen wir im nächsten Abschnitt ein.

Deinstallieren Sie die neuesten Updates

Windows bietet eine native Lösung, die in die Systemeinstellungen integriert ist und alle kürzlich vorgenommenen Updates deinstallieren kann. Das Entfernen dieser fehlerhaften Updates kann manchmalBeheben Sie eine Vielzahl von Problemen mit WindowsUpdater und das Betriebssystem selbst. Schauen wir uns an, wie Sie mit dieser Methode fortfahren.

  • Gehen Sie zu den Windows-Einstellungen und tippen Sie auf „Update und Sicherheit“

Windows-Einstellungen

  • Tippen Sie unter „Nach Updates suchen“ auf „Verlauf installierter Updates anzeigen“
  • Wählen Sie im nächsten Fenster, das erscheint, „Updates deinstallieren“

Zeigen Sie das installierte Update x9AcO an

  • Eine Liste mit allen aktuellen Updates sollte angezeigt werden, und nachdem Sie das neueste ausgewählt haben, tippen Sie auf „Deinstallieren“, um es zu entfernen.

Updates deinstallieren 1

  • Starten Sie neu und suchen Sie manuell nach Updates, um die neuesten behobenen Updates aufzurufen.

Damit sind alle Methoden abgeschlossen, die Sie verwenden können, um „Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsfixes“ unter Windows 10 zu beheben.