HTCinside


Die Zukunft der Blockchain-Entwicklung

Die Blockchain, wie wir sie kennen, verändert sich komplett. Vor einem Jahr gab es hunderte einzelne Kryptowährungen weniger als heute.

Während eine Mehrheit immer noch auf Bitcoin oder Ethereum oder einer Reihe anderer weniger genutzter Blockchains als Basisnetzwerk basiert, gibt es mit zunehmender Expansion eine signifikante Veränderung in der Art und Weise, wie Einzelpersonen und Unternehmen es als Entwicklungswerkzeug / Grundlage für die Zukunft behandeln der Finanz- und Medizintechnik.

Was kann man an einem ständig synchronisierenden Netzwerk nicht lieben, das Genauigkeit gewährleistet und Manipulationen durch eine zentrale Partei verhindert?

Wie sich Blockchain verändern wird

Die Entwicklung privater Blockchains findet zunehmend statt. Die Verwendung eines Telnets zum Ausarbeiten von Ideen und der anschließende Aufbau eines Hauptnetzes ist eine massiv genutzte Technik von Entwicklungsteams und ICOs, um Mittel zu beschaffen/die Leistungsfähigkeit ihrer zukünftigen Produkt-/Blockketteninfrastruktur zu demonstrieren.

Die Entwicklung privater Blockchains kann einige schändliche Verwendungen haben, aber die Implementierung selbst ist die Herausforderung. In der derzeitigen Phase besteht ein alarmierender Bedarf an Blockchain-Entwicklern. Vor allem, weil trotz ihrer weit verbreiteten Trendfähigkeit nur wenige wirklich verstehen, was Blockchain ist und wie nützlich sie ist.

Während Entwickler ihre Blockchain in den Standby-Modus versetzen, gibt es Fraktionen von Entwicklern, die versuchen, es einfacher zu machen, die Blockchain ihrer Wahl zu übernehmen, indem sie Tutorials und Nachhilfe für alle aufstrebenden Programmierer anbieten, die sich damit beschäftigen möchten. Jede Blockchain ist nur so leistungsfähig wie ihre Einführung. Da der Gründer von Ethereum Solidarität predigt (sowohl in der Programmiersprache als auch in Bezug auf die Unterstützung seines metaphorischen Kindes Ethereum), sehen wir, dass die Einschränkungen der Blockchain-Entwicklung nicht nur in der Einführung durch die Regierung liegen.

Echte Massenakzeptanz erfordert ein einfach zu integrierendes System, das den durchschnittlichen Verbraucher/Benutzer erfüllt und ihm Erleichterung bringt. Das ist bisher bei keinem Blockchain-System der Fall. Ganz zu schweigen davon, dass Blockchains schwer skalierbar sind.

ICOs

Das Private Blockchain-Entwicklung mit denen viele ICOs beginnen, sind bestenfalls gut zum Erlernen/Verstehen von Teilen der Blockchain und ihrer Funktionalität. Viele erstellen komplexe ICO-Papiere, ohne die Möglichkeit zu haben, die eigentlichen Aktionen auszuführen, die sie skizzieren.

Es kommt vielen so hoch, aber möglich vor, und bis zu diesem Punkt hat es gut funktioniert. In Zukunft müssen ICOs etwas Greifbares als Gegenleistung für die massiven Finanzierungsbeträge bieten, die sie über das Versprechen der Notierung bei Binance hinaus erhalten. Die größte rote Fahne für Investoren und potenzielle Entwickler/Benutzer ist die Unfähigkeit, Code/Github als Beweis zu teilen.

Alles in allem

Die Blockchain geht nirgendwo hin. Es wird geschätzt, dass die Massenadoption weit über das hinausgehen wird, was irgendjemand für möglich gehalten hätte, da die Banken bis 2030 mindestens 37 Milliarden US-Dollar einsparen werden.

Da große Unternehmen und Firmen kleinere Projekte beenden oder aufkaufen, besteht der Antrieb für viele darin, ein Testnetz oder eine private Blockchain zu rekrutieren und aufzubauen, die es ihnen ermöglicht, ihren zukünftigen Wettbewerbsvorteil als „Unternehmen, das Blockchain nutzt“ zu sichern.

Wie es von dort aus sowohl für Entwickler als auch für Benutzer weitergeht, bleibt abzuwarten. Wie die Technologie über diese rudimentäre Phase hinaus erforscht und aufgebaut wird, bleibt abzuwarten.

Gedanken? Fragen? Kommentare? Lassen Sie sie unten.