HTCinside


Kann Technologie glücklicher machen?

Es scheint, dass es jeden Tag mehr und mehr Nachrichten über die Gefahren der Technologie für Menschen, insbesondere für jüngere Kinder, gibt. Dies gilt umso mehr, wenn es um soziale Medien wie Instagram, Facebook und Snapchat geht. Von sozialer Isolation, Sucht und mehr ist es wahr, dass Technologie eine ernsthafte Bedrohung darstellen kann, wenn sie nicht richtig und in Maßen eingesetzt wird. Das Umgekehrte gilt jedoch auch.

Technologie kann positive Auswirkungen auf uns haben und uns sogar glücklicher machen, als wir es für möglich gehalten hätten. Während das Internet verursachen kannAngst, Depression und Einsamkeit, es kann auch Verbundenheit, Unterstützung und Ermutigung bringen. Das Internet kann eine Menge bieten Rat über psychische Gesundheit, aber überprüfen Sie es unbedingt mit einem Fachmann, bevor Sie irgendetwas glauben, was Sie online lesen.

Fehlinformationen sind überall und können schädlich sein. Technologie ist wunderbar, aber man muss lernen, sie auf gesunde Weise zu nutzen.

Inhalt

Bleiben Sie mit Freunden in Verbindung

OmeTV Anonymer Video-Chat

Wenn Sie nicht auf einem College-Campus wohnen, ist es unwahrscheinlich, dass alle Ihre Freunde in der gleichen Umgebung wie Sie leben. Selbst wenn Sie auf dem College sind, haben Sie wahrscheinlich immer noch Familienmitglieder, die in Städten, Bundesstaaten oder sogar Ländern leben, die von Ihnen entfernt sind. Vor dem Internet konnten Sie nur durch einen Anruf oder das Schreiben eines Briefes und Versenden per Post in Verbindung bleiben.

Die Kommunikation dauerte damals viel länger. Jetzt können Sie Ihre Freunde und Familie mit einem einfachen Text, einer Facebook-Nachricht oder einem Video-Chat erreichen. Es ist einfacher als je zuvor, in Verbindung zu bleiben, und Ihre geistige Gesundheit hängt von Ihrer Fähigkeit ab, sinnvolle Beziehungen zu anderen Menschen zu haben.

Spiel Musik

Spielen Sie Ihre Lieblingsmusikkann Ihre Stimmung sofort verbessern. In der Vergangenheit mussten Sie ein Radio mit sich herumtragen, um zuhören zu können, aber jetzt können Sie Kopfhörer aufsetzen und mit Ihrem Telefon hören, egal wo Sie sind. Sie können sogar Songs herunterladen, wenn keine Internetverbindung besteht. Musik entspannt, baut Stress ab und hat viele Vorteile für die psychische Gesundheit.

Glücks-Apps

asmr Meditation sl OyfRe

Aufgrund der Technologie können Sie jetzt eine Vielzahl von Apps herunterladen, die speziell für die psychische Gesundheit entwickelt wurden. Einige Apps lassen Sie Ihre Stimmungen verfolgen, während andere als eine Art Tagebuch dienen.

Einige sollen Ihnen beim Meditieren helfen, während andere versuchen, Sie während einer Panikattacke zu beruhigen. Solche Apps sind hilfreich, wenn Sie alleine sind, es mitten in der Nacht ist oder Sie keinen Therapeuten oder Freunde und Familie haben, die Ihnen helfen.

Kreatives Outlet

Zaubern
Zaubern

Mit Apps wie Youtube, TikTok und Instagram sind Ihre kreativen Möglichkeiten endlos. Sie können Ihre Leidenschaften mit der Welt teilen, z. B. singen, malen oder Komiker sein. Das Tolle an diesen Apps ist, dass Sie sich mit anderen auf der ganzen Welt verbinden können.

Kreativität fördert eine gute psychische Gesundheit, weil sie Stress abbaut, Ihnen ein Selbstwertgefühl gibt, Glücksgefühle steigert und Angst abbaut. Es ist befriedigend, etwas völlig Neues ganz alleine zu machen. Mit all den Fortschritten in der Technologie sind die kreativen Möglichkeiten jetzt endlos.

Neue Fähigkeiten erlernen

Du wolltest schon immer Gitarre lernen? Vielleicht wollten Sie backen oder kochen lernen. Jetzt ist es immer möglich, neue Fähigkeiten zu erlernen und neue Hobbys zu entwickeln. Laden Sie einfach eine App herunter, öffnen Sie ein Video auf YouTube oder sehen Sie sich ein kurzes Tutorial auf TikTok an. Dank des technologischen Fortschritts ist es heutzutage so viel einfacher, sich eine neue Fähigkeit anzueignen.

Der Schlüssel zum Glücklichsein liegt nicht in der Verwendung von Technologie, aber sie kann sicherlich helfen. Das Wichtigste, woran Sie denken sollten, ist, es sparsam zu verwenden. Wenn Sie feststellen, dass Sie ängstlich, depressiv oder einsam werden, denken Sie daran, dass Ihre Nutzung des Internets oder sozialer Medien daran schuld sein könnte.

Wenn es die Ursache zu sein scheint, versuchen Sie, sich etwas Zeit zu nehmen. Sogar ein paar Tage können Ihrem Geist helfen, den Reset zu bekommen, den er braucht. Nutzen Sie Technologie zu Ihrem Vorteil, indem Sie sich nur auf erhebendes Material einlassen und sich nur mit anderen Menschen verbinden, die Ihnen ein gutes Gefühl geben.

Es stimmt zwar, dass Technologie Sie glücklicher machen kann, aber das bedeutet nicht, dass Sie versuchen sollten, sie häufiger zu nutzen. Wenn Sie bereits mit der Menge, die Sie verwenden, zufrieden sind, besteht keine Notwendigkeit, Ihren Verbrauch zu erhöhen. Es geht darum, Ihre persönlichen Grenzen zu kennen, Grenzen zu setzen und eine gesunde Beziehung zu der uns umgebenden Technologie zu entwickeln.