HTCinside


Wie man eine gute App großartig macht

Obwohl der Markt für mobile Apps vor knapp einem Jahrzehnt noch eine Nischenbranche war, ist er jetzt bereit, einer der dominierenden Akteure im globalen Technologiesektor zu werden. Der weltweite Markt für Apps ist jetzt mehr als 300 Milliarden US-Dollar wert und wird es voraussichtlich werden bis 2026 unglaubliche 407 Milliarden Dollar wert sein . Obwohl die wachstumsstarke Zukunft dieses Marktes so gut wie sicher ist, bedeutet das nicht, dass alle App-Entwickler Erfolg haben werden.

Heutzutage achten Benutzer mehr denn je auf die Qualität der Apps, die sie herunterladen. Deshalb sollte jeder ambitionierte Entwickler genau wissen, was es braucht, um eine gute App wirklich großartig zu machen. Lesen Sie weiter, um genau zu erfahren, was es braucht.

Gute App Super

Inhalt

Einwandfreie Benutzeroberfläche

Betrachten Sie die derzeit erfolgreichsten Apps der Welt wie Instagram, Tik Tok, Wordle oder WhatsApp. Eine Sache, die sie alle gemeinsam haben, ist eine absolut makellose UI (Benutzeroberfläche), die das Navigieren in der App so einfach macht, dass buchstäblich jeder innerhalb von Minuten intuitiv den Dreh raus hat.

Ihre App sollte das gleiche Maß an Funktionalität wie diese Schwergewichte anstreben. Sie benötigen eine Benutzeroberfläche, die unauffällig, schnell zu verwenden und zugänglich ist. Führen Sie immer umfangreiche Tests durch, damit Sie die Benutzerreise optimieren und so einfach wie möglich gestalten können.

Nahtlose Integration

Jede erfolgreiche App sollte dem Benutzer nicht viel Arbeit abverlangen. Das bedeutet, dass die App für den Benutzer fertig gemacht sein muss. Das bedeutet zunächst, sicherzustellen, dass Ihre App auf iOS und Android verfügbar ist, aber das ist noch nicht alles. Am wichtigsten ist es sicherzustellen, dass Benutzer über die Zahlungs-Apps, die sie bereits auf ihrem Gerät haben, auf kostenpflichtige Funktionen Ihrer App zugreifen können.

In mobilen Bereichen mit häufigen Transaktionen wie Online-Casinos ist dies der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg. Das ist warum Rankings der Top-Casino-Apps In der Regel stützen sich ihre Bewertungen teilweise auf die Anzahl der mobilen Zahlungs-Apps, mit denen die Casino-App kompatibel ist, wie z. B. PayPal, Venmo oder Skrill.

Geschwindigkeit

Einfach gesagt, die Benutzer sind ungeduldig. Wenn das Laden der Funktionen Ihrer App länger als ein oder zwei Sekunden dauert, wird die App geschlossen und nie wieder geöffnet. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre App so schnell wie möglich gestalten.

Gegebenenfalls bedeutet dies, visuelle und interaktive Assets zu reduzieren, damit die App nicht überlastet wird und langsamer wird. Es bedeutet, A/B-Tests durchzuführen, bis Sie Ihre Ladezeiten auf das absolute Minimum reduzieren können. Unabhängig von Ihrem Produktangebot können Sie sicher sein, dass Ihr Publikum Geschwindigkeit über alles andere stellt.

Ein flexibles Modell

Sie denken vielleicht, Sie hätten das perfekte Produkt, aber das ist keine Erfolgsgarantie. Tatsächlich führt Selbstzufriedenheit in Bezug auf Ihre App mit ziemlicher Sicherheit später zum Scheitern. Jeder ehrgeizige Entwickler wird wissen, dass es wichtig ist, ständig Feedback von Ihrem Publikum zu sammeln, um neue Wege zu finden, um Ihre App besser als je zuvor zu machen. Betrachten wir dazu eine kurze Fallstudie.

Angry Birds, das erfolgreichsteHandyspiel aller Zeitenmit mehr als 4,5 Milliarden (ja, Milliarden) Downloads, haben nicht einfach ihr Originalspiel veröffentlicht und es dabei belassen. Vielmehr veröffentlichen sie fast wöchentlich Updates für das Spiel und beziehen das Feedback ihrer treuen Benutzer ein, um ihr Produkt zu optimieren und relevant zu halten. Dies ist der Ansatz, den Sie mit Ihrer App verfolgen sollten.

Wenn Sie vom wachstumsstarken App-Markt profitieren wollen, reicht ein mittelmäßiges Produkt nicht aus. Indem Sie diese Leitprinzipien befolgen, können Sie eine App erstellen, die sich wirklich bewährt.